Donnerstag, 7. Mai 2015

Polyxena und ihre Seelenstreichler



Was sind eure Seelenstreichler? Womit verschafft ihr euch Auszeiten aus dem Alltag? Ich freue mich, wenn ihr sie unter diesem Post verlinkt.
Bei mir sind es derzeit eindeutig meine "Babys":






Erkennt ihr sie? Wenn sie groß werden, liefern sie hoffentlich eine reiche Ernte. Dieses Jahr habe ich mich mal wieder an eine ausgefallene Mischung gewagt, die hoffentlich so bunte Tomatensalate liefert, wie im vergangenen Jahr. Dieses Jahr sind es:

- "Green Zebra" in grün gestreift
- "Lämpchen" in sonnengelb
- "Sacher" in schwarz
- "Eros" ein ganz neuer Versuch meinerseits
- "Costoluto di Paarma" mein erster Versuch mit einer Fleischtomate
- "Hoffmann's Rentita" ebenfalls ein neuer Versuch meinerseits
- "Moneymaker" ob der Name Programm ist? Ich hätte nichts dagegen
- "Tigerella" in rot gestreift
- für den Balkonkasten: Tumbling Tom Red, Tunmlinng Tom Yellow und Tumbling Tiger

Drückt mir die Daumen für die Ernte, ich werde euch auf dem Laufenden halten.
Danke, liebe Haus- und Gartenratte für die bisherige Aufzucht. Ich mühe mich, die Babys groß und stark werden zu lassen.

Kommentare:

  1. Sind das alles Tomatensorten? Cool! Ja bitte halt uns auf dem Laufenden.
    Schick Dir ganz liebe Grüße, Lina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Polyxena, deine Babys werden ganz sicher super gelingen und eine gute Ernte abwerfen. :) Ich bin auch erst kürzlich auf meinen grünen Daumen gestoßen und probierr zur Zeit so einiges aus. Liebe Grüße und einen schönen Tag. Caro

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...