Dienstag, 6. August 2013

Polyxena und ihre Helden des Alltags

NICHTSTUN

Im Moment ist Nichtstun mein Held des Alltags. Einfach nur versuchen abzuschalten und Gedanken zu ordnen. Meinen Helden schicke ich jetzt  zu 'roboti liebt'

Kommentare:

  1. Definitiv einer der allerallerbesten Helden bei diesem Wetter.
    Sonnige Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  2. Und das Nichtstun kann so gut tun! :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. oh ja das Nichtstun habe ich am Wochenende gemacht, hat echt gut getan. Das Wetter schlaucht mich irgendwie :)
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Es wäre ab und an ganz nett, wenn sich zu dem Nichtstun auch mal das Nichtdenken gesellen würde...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Polyxena,

    endlich komme ich mal zum Kommentieren.
    Nichttun und Nichtsdenken ist gut, wenn man es kann!
    Ich tu mich da so schwierig mit!

    Ich wünsche dir einen schönen Abend aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    P.S. Hast du schon mein Giveaway entdeckt?

    AntwortenLöschen
  6. das süße nichtstun tut so gut! genieße es in vollen zügen. lg, éva

    AntwortenLöschen
  7. Juten Abend liebste Polyxena,
    meiner sonnengeküßter Schulter gehts gut! Gott sei Dank tut es fast gar nicht schmerzen. Dieses Mal^^ Oh. Du magst keine Gewitter? Das tut mir leid, Liebes. Hat deine Furcht einen bestimmten Grund oder ist es eher eine Urangst? Und dürfte ich vielleicht wissen, was dein Name bedeutet? Intetessiert mich schon länger *lach* Drück dich!

    Herzengrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Ha, ha, ha...das ist ein toller Held...leider hat das Nichtstun für mich nun wieder ein Ende...LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...