Sonntag, 27. Oktober 2013

Polyxena freut sich

Wieder geht eine Woche zu Ende. Sie war einerseits sehr stressig, hatte aber auch einige wirklich schöne Momente zu bieten und das alles dank wirklich lieber Menschen. Den Abschluss bildete heute ein richtig leckeres Herbstessen mit guten Freunden bei Fräulein Trollblume. Am liebevoll gedeckten Tisch gab es richtig tolle Leckereien.


Angefangen mit einem kleinen Gruß aus der Küche:


Ein ganz neues Erlebnis "Kastaniensuppe". Ich habe Kastanien bereits in vielen Varianten probiert. Als Suppe kannte ich sie bisher nicht. Aber ich muss sagen: richtig lecker.






Suppe mit Milchschaum, man kann fast nicht mehr aufhören zu löffeln.

Danach haben wir uns ein ebenfalls sehr herbstliches Hauptgericht zubereitet. Es bestand aus Rinderbraten mit Kartoffel und Süßkartoffeln. Ebenfalls eine sehr leckere Mischung.





Und schließlich noch ein kleines Dessert ganz nach Polyxenas Geschmack:





Auch ein kleines Goodiebag gab es noch. So geht ein wirklich schöner Sonntag zu Ende und eine Woche, in der ich mich gefreut habe so liebe Menschen um mich zu haben. Ich danke euch allen, dass ihr da seid. Ganz großer Drücker.



Kommentare:

  1. Ohh,
    nee, Kastaniensuppe kannte ich bisher auch nicht!
    Eine tolle Idee und überhaupt...ein tolles Menü!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, war alles sehr lecker. Vor der Kastaniensuppe war ich auch positiv überrascht. Man soll den Männern ja doch mal was zutrauen... Und es war schön, euch alle mal wieder nach langer Zeit zu sehen. :-)

    AntwortenLöschen
  3. *herbeihüpf*

    Hallo Polyxena!

    Ja, das war schon ein netter und äußerst nahrhafter Tag! Die vielen leckeren Häppchen, und dann auch noch die "richtigen" Gänge zwischendurch...

    Nagerchen fragt sich gerade, wieso wir immer nur ein "offizielles" Herbstessen geregelt kriegen. Wo es doch noch drei weitere Jahreszeiten gibt! Vielleicht probieren wir es ganz langsam mit einem Frühlingsessen zusätzlich. Und schieben ggf. später noch ein Winter- und ein Sommeressen dazwischen.

    Zum Glück gibt's im Vorratskämmerchen noch ein paar Maronen für eine weitere Auflage des Süppchens!

    Grüße aus dem Bau!

    *davontaps*

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...