Donnerstag, 30. Oktober 2014

Polyxena und die 30 Bücher - Tag 14 sowie das Buch des Monats

Was ist dein Lieblingsfantasy/~-Sci-Fi-Buch?







Okay, ich gebe es zu: Fantasy oder Sci-Fi sind nicht so sehr meine Genres. Eigentlich habe ich nur drei Reihen bisher wirklich gelesen: Harry Potter, Cornelia Funke (Tintenherz...) und die Bis(s)-Reihe. Da letztere die einzige ist, die ich bisher vollständig gelesen habe (bei den anderen beiden fehlt mir jeweils der letzte Band), habe ich sie gewählt. Es ist die Liebesgeschichte des Vampirs Edward zu der Sterblichen Bella. Einen Band, ich glaube es war der dritte (aber nagelt mich nicht darauf fest) war mir viel zu langatmig. Sonst fand ich die Bücher spannend und herrlich romantisch (ja, manchmal mag ich auch roamantische Bücher). Allerdings wurde bei mir dadurch kein Vampirhype ausgelöst. Fanatsy oder Sci-Fi werden wohl auch künftig eher vernachlässigte Genres auf meinem Bücherregal bleiben. Wahrscheinlich weil es mir schwer fällt mich in so gänzlich fantastische Welten einzufinden.
Wie sieht es da bei euch aus? Könnt ihr euch so total in fantastische Welten einleben? 

Dieses Buch werde ich jetzt zu Nicole und ihrer Aktion "Buch des Monats" schicken.

Kommentare:

  1. Hallo Polyxena,

    Harry Potter wollte ich nicht, die Bis(s)-Bücher habe ich nicht gelesen. Dafür die Trilogie der Tintenwelt verschlungen. Diese Phantasie-Welt hat mich gefesselt - ich konnte mich wahnsinnig gut in die Welt der Bücher hineinversetzten, habe mit der ein oder anderen Figur mitgefiebert. Ich denke es liegt daran, dass die Geschichten in der Vergangenheit spielen und es sich gut vorstellen kann.

    Bücher die in der Zukunft spielen - damit kann ich gar nichts anfangen.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  2. SciFi und Fantasy - hmmm... manches mag ich. Harry Potter hat mich irgendwann gepackt, die Bissreihe nicht und auch den Herrn der Ringe habe ich alsbald abgebrochen. Dafür fand ich Peinkofers Orks zum Kringeln. Und irgendwann bekam ich Lust, selbst Fantasy zu schreiben, zum Privatvergnügen, unveröffentlicht, schööön dick und ganz frei von Orks und Zauberern.
    LG Gea

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da muss ich passen, das ist überhaupt nicht mein Fall. Aber als Teenie bin ich da auch total drauf abgefahren, so wie heute meine Tochter. Sie hat die von Dir genannten Bücher auch, aber mich machen sie überhaupt nicht an.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Polyxena, ja Tintenherz und die anderen von Cornelia Funke habe ich auch gelesen und alle Harry Potters. Mag ich schon irgendwie! Ich leihe mir fast alles aus der Bibliothek, da weiß ich allerdings hinterher nicht mehr, wie die Bücher alle hießen...
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  5. die ersten drei bände von harry potter haben mich mal in einem gräßlichen kalten, nassen winterurlaub auf fehmarn durch die woche gerettet. ich bin damals völlig in diese welt abgetaucht und mußte mir vor ort noch den dritten band kaufen. sonst mag ich fantasyromane nicht so sehr, außer natürlich die hobbits und den herrn der ringe, die ich schon vor vielen jahren begeistert in meiner studizeit las. den ersten band von der "bis zum..." reihe hab ich mal versucht zu lesen, weil alle davon geredet haben. aber ehrlich gesagt, hab ich nach einem drittel aufgehört. ich fand es schlecht geschrieben, stinkend langweilig und sehr verkitscht. nichts für mich!
    aber an cornelia funke werd ich mich nochmal rantrauen. ich bin gespannt!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  6. ps irgendwie stimmt das datum deines posts nicht: 15. november??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich habe ich den Post wie so viele vorgeschrieben und er sollte an dem Datum erscheinen.Bei allen außer diesem hats geklappt. Jetzt hab ichs abgeändert, sonst wäre der Post bis 15.11. Oben gestanden. Tolle Technik ;-)

      Liebste Grüße zu dir :-)

      Löschen
  7. Da muss ich passen... früher habe ich sehr viele Bücher gelesen. Heute lese ich nur noch wenig. Mir fehlt oftmals einfach die Zeit dazu. Eigentlich schade, denn es gibt so viele spannende Bücher.
    Einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Ich gebs zu - ich hab sie alle gelesen und fand sie
    einfach Klasse :-) Obwohl ich lange kein Teenie mehr bin ;-)
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  9. Also die Biss-Reihe habe ich regelrecht verschlungen! Aber sonst stehe ich auch nicht besonders aug Fantasybücher. Ausser mein Bruder empfiehlt mir welche :-) Gerade vor Kurzem habe ich zwei Bücher von einem Druiden gelsens,die fand ich echt auch spannend. Sonst bin ich mehr der Roman/Schnulzen-Typ ;-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  10. Also die Biss-Serie habe ich nicht gelesen, denn Vampire sind nicht so meines. Fantasy mag ich sonst ganz gern zum Entspannen. Dafür sind Krimis so gar nicht meines, die überlass ich meinem Mann.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Tochterkind und Sohnemann haben diese Serien gelesen und geliebt. Ich habe mich an die BISS-Serie gewagt und muss gestehen, nicht komplett gelesen. Wenn mir die Zeit dazu fehlt und ich recht lange Pausen dazwischen hab, dann verliere ich den Zusammenhang und oft auch das Interesse,
    ;O).....

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...