Mittwoch, 12. Juni 2013

Polyxena liest und beantwortet die Bücher-TAG-Fragen

Gestern habe ich bei der lieben Alizeti die Bücher-TAG-Fragen entdeckt und möchte sie auch beantworten. Wer mag, darf sie gerne mitnehme. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Link zu euren Antworten hinterlasst.
Jetzt dürft ihr auf meine Antworten gespannt sein:

1. Was war dein Lesehighlight 2012 und hast du schon eins in 2013?

In 2012: Stieg Larsson - Milleniumstrilogie
In 2013: Jussi Adler Olsen

2. Hast du einen bestimmten BuchTick (z.B. liest du immer zuerst die letzten Seiten bevor du mit dem Buch anfängst o.ä.)?

Bei mir sehen Bücher nach dem Lesen immer aus wie neu, auch Taschenbücher werden am Rücken nicht geknickt.

3. Wie groß ist dein SuB (geschätzt) und welches Buch würdest du als SuB-Leiche bezeichnen?

Die haben bei mir ein eigenes Regal. Ich lese zwar immer fleißig, aber es gibt immer so viele schöne neue Bücher, dass auch immer wieder welche dazukommen. Bei mir gibt es keine Bücherleichen, nur welche, die ich kein zweites Mal lesen würde.

4. Liest du alle Genre oder hast du dich schon auf bestimmte spezialisiert?

Generell lese ich fast alle Genres, aber Krimis sind deutlich überrepräsentiert und Frauenromane lese ich so gut nie.

5. was war dein schlimmstes Bucherlebnis (z.B. Misshandlung, Amoklauf o.ä.)?

Eindeutig Roslund und Hellström - Blasse Engel. Die Autoren behandeln in dem Krimi sehr intensiv    das Thema Menschenhandel und Zwangsprostitution. Bevor das Buch entstand haben die Autoren ausgiebige Recherchen betrieben und mit betroffenen Frauen gesprochen. Das Buch hat mich völlig fertig zurückgelassen.

6. Gibt es bestimmte "NoGo's" in Büchern, was du gar nicht magst?

In Krimis: Ein Täter, der bis dahin im Buch nicht vorkam.
Generell: langatmige Passagen, die nichts mit der Handlung zu tun haben, unlogische Erzählstränge

7. Welches Buch hat dich zum "Suchti" gemacht?

Das fing schon in meiner Kindheit an mit den Serien von Enid Blyton (Hanni und Nanni, Dolly, Tina und Tini, Fünf Freunde).

8. Liest du lieber Print oder ebook?

Ich lese NUR Print. Für mich gehört das haptische Erlebnis dazu, ich mag es Papier zu riechen und ich MUSS das Buch danach ins Regal stellen können.

9. Wo liest du am liebsten?

Couch, Bett, Badewanne, Balkon

10. Hast du eine Buchempfehlung für mich?

Sogar zwei:

Wolfram Fleischhauer - Drei Minuten mit der Wirklichkeit

Roberto Saviano - Gomorrha

So, ihr Lieben, ich habe diesen Post jetzt zum dritten Mal geschrieben, da hier ständig komische Formatierungen reinkommen und ich weiß nicht warum und wie ich sie wieder wegbekomme. Jetzt werde ich ihn lassen, egal wie er aussieht und ich hoffe, dass ihr es trotzdem lesen könnte und ein wenig Freude an meinen Antworten habt.
Ich wünsche euch noch eine angenehme Restwoche :-)

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diesen Einblick. Die Milleniumstriologie hab ich auch durch, Adler Olson ist auch schon einiges durchgelesen...manches ähnelt sich letztendlich doch sehr, aber die bücher lesen sich gut weg.

    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Alles ist super lesbar! :-) (wie passend zum Thema) Danke für Deine interessanten Antworten! Ich schließe auch lieber den Buchdeckel und beschließe damit das Lesen.
    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  3. Meinen ersten Kommentar von gestern hast du beim Ändern zerschossen;)
    Sehr interessant zu lesen dein Post. Vielleicht nehme ich mir die Fragen die Tage auch mal vor. Was SuB ist musste ich erst mal machschauen. Liebe Grüße Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich bitte vielmals um Entschuldigung... :-) Das war so ätzend und hat die ersten Male so bescheuert ausgesehen, da habe ich gar nicht gemerkt, dass du schon kommentiert hattest...

      Liebste Grüße zu dir :-)

      Löschen
  4. Ich hab auch mal mitgemacht :)
    http://blueandmint.blogspot.de/2013/06/bucherliebe-bucher-tag.html

    Tolle Antworten!!!

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Antworten. Es hat richtig Freude gemacht, deinen Post zu lesen.:-)

    AntwortenLöschen
  6. Die Millenium-Trilogie habe ich auch gelesen. Zur Zeit lese ich von Lars Kepler "Der Hypnotiseur". Auch ein sehr gutes Buch. Wir haben einige Gemeinsamkeiten was das Lesen betrifft. Ich lese auch nur Print, meist nur Krimis und liebend gern in der Badewanne oder bei diesem schönen Wetter auf dem Balkon :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja nicht schlimm gewesen, hab mich gestern nur gewundert wo dein Post hin ist ;o)
    Ich hab inzwischen die Fragen auch beantwortet:
    http://madambetterave.blogspot.de/2013/06/frau-zuckerrubchen-liest-und.html

    LG Jennifer

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...