Montag, 16. März 2015

Polyxena kocht Rote Grütze




Kirschen
Brombeeren
Himbeeren
Johannisbeeren
Zucker
Speisestärke
roter Fruchtsaft


Ich habe das Obst gewaschen und mit dem Zucker und dem Saft (in meinem Fall roter Multivitaminsaft) erwärmt.





Die Speisestärke mit etwas Saft verrühren und zu dem Obst geben und andicken lassen. Ich mag die Grütze am Liebsten wenn sie noch warm ist.

Kommentare:

  1. Hmm, wenn ich wieder Zucker esse, koche ich mir auch eine!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Polyxena,
    ich liebe rote Grütze am liebsten mag ich die mit Vanillesoße.
    Herzliche Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Very great post. I simply stumbled upon your blog and wanted to say that I have really enjoyed browsing your weblog posts. After all I’ll be subscribing on your feed and I am hoping you write again very soon!

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...