Sonntag, 22. März 2015

Polyxena kocht Tabouleh

Na, ihr Lieben kennt ihr das auch? Manchmal überlegt man ewig, was man kochen soll und an manchen Tagen hat man so eine Eingebung und muss es direkt umsetzen. So erging es mir dieser Tage mit Tabouleh. Schon ewig nicht mehr gemacht, hatte ich plötzlich die Idee und musste sie direkt umsetzen:







250 g Bulgur
500ml kochendes Wasser
1 Salatgurke
1 rote Paprika
200g Feta
mehrere Kirschtomaten
Zitronensaft, Olivenöl
Petersilie, Minze, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Koriander


Den Bulgur habe ich mit kochendem Wasser übergossen und ca. eine Stunde quellen lassen. Danach abgeseiht und noch einmal abgespült bis das Wasser klar ist. Die restlichen Zutaten gewürfelt und die Kräuter gehackt und alles unter den Bulgur gemischt. Aus dem Zitronensaft, dem Olivenöl, sowie den Kräutern und Gewürzen habe ich eine Soße gemischt und zu den restlichen Zutaten gegeben. Ca. eine Stunde durchziehen lassen und anschließénd genießen.



Kommentare:

  1. Liebe Polyxena,
    oh, wie lecker! Das sieht so gut aus, dass ich gleich Appetit aufs Mittagessen bekomme!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmm das habe ich auch schon ewigs nicht mehr gemacht. Vielen Dank für den Tipp. :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Polyxena,
    ich mag das sehr gerne im Sommer essen, gehört definitiv in die Rubrik Lieblingsgerichte, sehr fein schaut das aus.
    Liebe Grüßevon Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Das Problem mit so spontanen Kochideen ist leider oft, dass Zutaten gerade nicht im Haus sind. Geht mir jedenfalls so. Dein Tambouleh sieht sehr lecker aus. Ich mag das eh gerne. Wenn die Grillsaison wieder richtig losgeht gibt es Tabouleh auch wieder öfter. vielleicht versuche ich dann mal deine Variante.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Polyxena,
    diese Gericht klingt sehr exotisch. Ich kenne die Zutaten Bulgur und Feta gar nicht. Aber es schaut sehr lecker aus.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmh, das hört sich sehr lecker an! Überlege auch immer wieder, was ich kochen soll, da kommt so ein leckeres Rezept als Inspiration grad recht!
    Hab eine gute Woche!

    AntwortenLöschen
  7. Super lecker, das mache ich immer zum Grillen. Bald geht hoffentlich die Saison wieder los.
    Viel Sonnenschein von Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo du Liebe,

    dein Rezept klingt wie immer verdammt lecker. Da bekomme ich gleich Lust auf grillen. Kann ich mir total gut dazu vorstellen.
    Hab eine schöne Woche.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Bulgur kenne ich nicht, hört sich aber gut an !!!!
    :O) .....

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...