Freitag, 18. April 2014

Polyxena und die 30 Bücher - Tag 3

Ein Buch eines deutschen Autors

Auch in dieser Kategorie gibt es eine Menge toller und lesenswerter Bücher. Ich habe mich mal für eines entschieden, das ich mittlerweile auch als Hörbuch gehört und von dem ich die Verfilmung gesehen hab.


 

"Schneewittchen muss sterben" ist einer der Krimis von Nele Neuhaus um die Kommissare Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff. Im Taunus wird eine Frau von einer Brücke gestoßen. Es handelt sich um die Mutter eines jungen Mannes, der seit Jahren im Gefängnis saß, da er für das Verschwinden zweier Mädchen in seinem Heimatdorf verantwortlich sein soll. Der junge Mann, Tobias Sartorius, wird nun aus dem Gefängnis entlassen und kehrt in sein Heimatdorf zurück. Da vor vielen Jahren auch Alkohol im Spiel war, weiß er selbst nicht alles, was an diesem verhängsnisvollen Abend geschah, doch er möchte es herausfinden. Als noch ein weiteres Mädchen in dem Dorf verschwindet, beginnt eine wahre Hexenjagd auf den jungen Mann und Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff haben alle Hände voll zu tun unter allen Lügen und menschlichen Abgründen, die wahren Begebenheiten aufzuklären. Ein Lehrer mit einem Geheimnis, ein junger Mann, der unter Autismus leidet und jeder Dorfbewohner hat ganz eigene Gründe zu schweigen oder zu lügen.

Das Buch ist super spannend und die beiden Ermittler wachsen einem richtig ans Herz. Es war mein erster Nele Neuhaus Roman, mittlerweile habe ich fast alle gelesen. Von der Verfilmung war ich nur mittelmäßig begeistert, wie es leider oft passiert, wenn einem ein Buch richtig gut gefallen hat. 

Kommentare:

  1. Das Buch habe ich auch gelesen und bin immer noch begeistert davon. Und die Verfilmung fand ich jetzt auch nicht der Bringer :-)
    Liebe Grüße und schöne Ostern

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Buch hatte ich beim Streifzug durch die Buchhandlung auch schon öfter in der Hand.... Den Film kenne ich nicht, aber bei meinem Fernsehkonsum mittlerweile ist das auch kein Wunder. Ich krieg nix mehr mit. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Bücher von Nele Neuhaus habe ich alle gelesen ....finde sie prima.
    Den Film allerdings habe ich nicht gesehen ...
    Schöne Ostern und liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ich sollte auch mal wieder lesen... es ist nicht so, dass nicht ein paar schöne Bücher warten würden.Ich müsste mir nur mal Zeit nehmen. Ich wünsche dir auch schöne Ostern!
    Liebe grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Du,
    das war auch mein erstes Buch von Nele Neuhaus und ich war total begeistert. Nun würde ich gerne noch mehr lesen, aber in der Bücherei gibt es dafürt Wartelisten, so begehrt sind die Bücher von ihr. Also lese ich erstmal was anderes. DVDs sind oft nicht so gut wie die Bücher, das geht mir bei Elisabeth George auch immer so.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...