Dienstag, 22. April 2014

Polyxena und ihre Helden des Alltags

Es ist wieder Dienstag und dienstags sammelt Ninotschka unsere Helden des Alltags. Alltagshelden sind Dinge, die uns den Alltag erleichtern oder verschönern.
Mein heutiger Held ist das ganz gewöhnliche Lineal:





Ich benutze es so oft und es wird so selten geschätzt. Bevor ihr euch wundert, dass ich euch hier ausgerechnet ein Lineal zeige, das mal ein Werbegeschenk war, hier eine kurze Erklärung: Ich gehöre zu den Menschen, die den Umgang mit Zahlen und Mathematik nur sehr bedingt lieben. Dieses Lineal ermöglicht es auch jemandem wie mir in verschiedenen Maßstäben zu zeichnen, da es vier verschiedene anbietet. Ich bin begeistert von meinem kleinen Helferlein :-)

Kommentare:

  1. Mathe ist ein Arschloch. ;-) Lineale sind einfach praktisch. Wie oft muss ich ihre Notwendigkeit auf der Arbeit betonen... :-))
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Zahlen sind bei mir ja eher Freunde als Feinde;o) Die Sache mit den verschiedenen Maßstäben finde ich sehr praktisch! Mein liebstes Lineal ist riesig, aus Alu und aus dem Baumarkt. Es hat eine 1-100cm Einteilung auf der einen Seite und auf der anderen eine mit 2x 50cm mit der 0 in der Mitte. Das tollste war aber der Preis, vergleichbare kosten im Handarbeitsladen locken das Doppelte.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, erinnert mich nicht an Mathe, das alte Schreckgespenst !!
    Aber recht hast du! Lineale sind schon ne tolle Erfindung!!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...