Sonntag, 7. September 2014

Polyxena kocht Gurkensalat

Gurkensalat ist für mich immer problematisch, der tut meinem Magen oft nicht gut. Eine wunderbare Ausnahme bietet Gurkensalat aus Eigenanbaugurken, die ich in diesem Sommer bekommen habe.

2 Salatgurken
1 Becher saure Sahne
Petersilie, Dill
Salz, Pfeffer, Zucker, Essig



Die Gurken hoble ich fein und gebe die Kräuter dazu. Aus den restlichen Zutaten mische ich das Dressing. Gut vermengen und fertig ist das leckere Gericht.

Kommentare:

  1. lecker! ich liebe gurkensalat! :)

    AntwortenLöschen
  2. Schlicht und ergreifend, so schmeckt es am Besten! Ich liebe ja auch Zaziki sehr, Gurke, Quark, Yoghurt, Salz, etwas Olivenöl und unbedingt Knoblauch... und dann knuspriges Fladenbrot... Gurke ist immer gut, find ich. Sogar im Gesicht ; ) Liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  3. prima, da weiß ich, was es heute als Beilage gibt zum Fisch.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du Liebe,


    DANKE für dein DRÜCKERLE!
    Ich bein heute so happy dass ich wieder normal ins Internet kann, denn ich habe heute Morgen schon einen Anruf der Telekom bekommen , dass unser Gebiet eine stärkere Leitung bekommen hat, nun bin ich wieder da und es ist ein tolles Gefühl.

    Diese Art Gurkensalat mag ich auch super gerne, habe sie aber schon sehr lange nicht mehr gegesssen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...