Donnerstag, 11. September 2014

Polyxena und ihre Seelenstreichler






Was sind eure Seelenstreichler? Womit verschafft ihr euch kleine Auszeiten aus dem Alltag?
Mein heutiger Seelenstreichler ist der


Friseurbesuch

am heutigen Morgen. Hinsetzen, neue Farbe bekommen, Haare waschen lassen, Kopfmassage. Einfach toll. Dabei in den Phasen unter der Haube ein gutes Buch lesen. So was könnte man öfter machen. 

Kommentare:

  1. Ich habe morgen einen Termin. Die Kopfmassage beim Haarewaschen genieße ich auch immer sehr :-)

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das klingt richtig gut und nach einem entspannten Wochenausklang. Herrlich !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Den letzten Friseurbesuch habe ich auch sehr genossen. Nachdem ich durch Schiene wegen der Sprunggelenksanrisse in keinen Schuh mehr passte, musste ich den ewig aufschieben. Und nun wieder in schönen Schuhen und frisch frisiert... Hach!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Friseurbesuche sind immer prima... ich mag es auch... aber ohne Kopfmassage - eine Sache die ich ja gar nciht mag!
    Mein Seelenstreichler tagtäglich: das herzliche Lachen meiner Tochter - und hin und wieder ein weißes Twix ;-)
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Seelenstreichler gibt es viele ... unter anderem mein Garten -hi hi hi!
    Hab's fein
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Du hast recht!!
    Ich gönne mir so einen Besuch auch immer viel zu selten.
    Wenn ich aber dann dort bin, merke ich, wie gut ich mich entspannen kann.
    Es tut einfach gut mal nichts zu machen.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. ohja, wie recht du hast. ich für meinen teil gönn mir das viel zu selten...
    viel freude und wohlfühlen mit der neuen frisur!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  8. Ja, wenn es nicht so teuer wäre, würde ich es jede Woche machen...
    Obwohl dann das Schneiden und Tönen ja nicht nötig wäre.
    So besuche ich den Friseur ca. alle 6 - 7 Wochen...ist aber immer schön.
    Hab einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wenn es halt nachher immer genau so aussehen würde, wie man sich das vorgestellt hat...hmmm, ich traue da keiner Friseurin mehr über dem Weg :)
    Hab noch einen schönen Tag ;)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Polyxena,

    bei uns fallen die Kastanien schon von allen Bäumen! Schau doch mal bei dir um , ob du einen Baum findest's?

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Ahhh, ja! ganz genau, Da heißt es einfach abschalten, und wenn man unter der Haube sitzt schwatz einen auch keiner an... zum Glück gibts zwischen den Friseurbesuchen auch noch andre Seelenstreichler, Schokolade, eine Tasse Kaffee in einem schönen Café, ein Spaziergang, der Anblick einer Sonnenblume...
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  12. mein seelenstreichler ist ein besuch in einem schönen café, wo es tolle zeitschriften gibt. dazu ein leckeres stück kuchen! frisörbesuche hingegen hasse ich wie die pest!!! so unterschiedlich kann das sein, ha ha!!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  13. Gutes Obst direkt aus dem Garten. Den Herbst wie er ist. Ich liebe ihn...

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...