Montag, 15. April 2013

Polyxena hat den Frühling gefunden

Mein letzter Post liegt jetzt schon wieder fast eine Woche zurück. Die letzten Wochen waren angefüllt mit einer Menge Arbeit. Leider bin ich dadurch nicht so oft zum Posten gekommen, als ich es eigentlich gerne getan hätte.
Seit gestern hat hier bei uns der Frühling Einzug gehalten mit schon fast sommerlichen Temperaturen. Die Sonne hat mir den ersten Sonnenbrand des Jahres eingebracht und seit ca. 30 Minuten ist die Sonne schon wieder dabei sich zu verstecken. Aber es ist noch angenehm warm.

So habe ich mich gestern morgen an blühenden Mandelbäumen erfreut:


Da es gestern morgen zunächst wie auf dem Foto oben links aussah, bin ich natürlich ohne Sonnencreme aus dem Hause gegangen, was sich als großer Fehler herausstellen sollte. Dafür habe ich gestern noch etwas für meine Allgemeinbildung getan und gelernt, was "Kringelfritz" ist...


Vermutlich enthält ein Kringelfritz den Kalorienbedarf einer ganzen Woche. Teig wird mit einer Kanne in eine runde Form gegossen, die komplett in heißem Fett liegt. Wenn der Teig fest wird, wird er gewendet und noch einmal von der anderen Seite im Fett ausgebacken. Anschließend kommt dick Puderzucker darauf.

Heute habe ich mich dann aufgemacht um mich beim Räumungsverkauf des Bastelladens meins Vertrauens umzuschauen. Es war unglaublich, zwischen 70% und 90% auf die Originalpreise. Dieses riesige Papier- und Farbenpaket habe ich mit nach Hause genommen:


Ein Stapel Transparentpapier in sonnengelb, Glas-/Porzellanfarben, ein Washitape, Stempelkissen und unzählige Scrappapiere, davon ganz viel von BoBunny, die ich so gerne mag. Das ganze Paket hat 28€ gekostet. Ein ganz tolles Frühlingsschnäppchen. Leider gibt es dafür auch "meinen" Bastelladen nicht mehr.

Als ich nach Hause kam, erwartete mich die nächste Freude in meinem Briefkasten. Aus Finnland kam eine Postcrossingkarte zu mir. Als Motiv hat die Schreiberin Pablo Picasso gewählt. Neben Hundertwasser, Dalí und Gaudí einer meiner Lieblingskünstler. Die Karte ist in sieben Tagen 1723km zu mir gereist:


Heute Nachmittag habe ich dann mal begonnen meinen Balkon in frühlingshaften Zustand zu versetzen. Zunächst habe ich Hornveilchen gepflanzt, die ich von Fräulein Trollblume bekommen habe:


Danach habe ich festgestellt, dass von meinen Kräuterlein überraschend viele diesen strengen Winter überlebt haben. Zwei von den Lieblingen möchte ich heute mal kurz vorstellen. Schon kräftig am Austreiben ist der Sauerampfer:


Ich mag den Sauerampfer mit seinem leicht säuerlichen Geschmack sehr gerne als Beigabe im Salat oder zu Hühnchen. Das Rezept meines selbsterfundenen "Bohnen-Hühnchen-Salats", werde ich euch im Laufe des Frühlings/Sommers auch noch zukommen lassen. Der Sauerampfer enthält sehr viel Vitamin C  und soll fiebersenkend sein. Außerdem regt er die Fettverdauung an. Allerdings sollte man ihn nicht in zu großen Mengen konsumieren, da er Nierensteine fördern kann.

Sehr viel interessanter war der Topf, in dem ich letztes Jahre Koriander angepflanzt hatte, denn darin sprießt plötzlich Rauke/Rucola und das schon richtig kräftig:


Auch die Rauke mache ich gerne in den Salat, sie verleiht ihm mit ihrem kräftigen Geschmack eine wunderbar würzige Note. Rucola enthält viel Jod, Beta-Carotin und Folsäure.

So, ihr Lieben, schön, dass ihr bis hierher durchgehalten habt. Wenn ihr noch nicht bei der Verlosung mitgemacht habt, könnt ihr es noch bis Ende der Woche hier nachholen. Ich wünsche euch einen schönen Abend und verabschiede mich mit liebsten Frühlingsgrüßen zu euch...

Kommentare:

  1. Hui, so viele Infos. Da holst Du ja alles nach! Also: Schön, dass auch bei Dir Frühling ist! Wir hatten hier heute auch herrlichsten Sonnenschein. Und der tut allen sooo gut! / Räumungsverkauf im Bastelladen: Wirklich sehr ambivalent... Ich würde den Laden sicherlich mit einem ähnlich großen Paket verlassen und glücklich und traurig gleichzeitig sein. Ich habe hier auch einen Lieblingsbastelladen, der winzig klein und bis unter die Decke vollgestopft ist und immer, wenn ich mal wieder auf dem Weg zu ihm bin, hoffe ich, dass es ihn noch gibt.../ Rucola ist fantastisch! Der kommt dieses Jahr auch in mein Beet! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Pflänzchen haben ein neues Zuhause. :-) Bei dir haben sie es gut. Ich hoffe, deinem verbrannten Gesicht geht es wieder besser? Hmm... Rauke- sooo lecker! Schön, dass nicht alles dem harten Winter zum Opfer gefallen ist.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Rucola liebe ich auch sehr! In allen möglichen Varianten!
    Nur Zwiebeln kann ich momentan leider nicht essen, sonst hätte ich auch gerne bei Deiner Verlosung mitgemacht.
    Bastel-Schnäppchen können ja so schön sein! Und die tolle Karte! Da freue ich mich mit Dir!

    P.S.: Könnte Dein mail-Postfach voll sein? Ich bekomme nach jedem Kommentar bei Dir eine 'Nicht-Zustellbar'-mail, übrigens mit Deiner Adresse dabei. Damit Du Bescheid weißt :-) .

    Hab einen tollen Abend und genieße weiterhin den Frühling!
    Liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *vorsichtig anmerk*

      Der Zwiebel-Stoff hält Monate (ist ja auch so gedacht bei Vorräten) - könnte also im Gewinnfall aufbewahrt werden bis der Konsum wieder "legal" ist. ;-)

      Liebe Grüße von der Haus- und Gartenratte!

      Löschen
  4. hmm Sauerampfer lecker, liebe ich auch und sauer macht doch bekanntlich lustig...können wir ja wohl beide gut gebrauchen, lieben Gruß, Elke

    AntwortenLöschen
  5. *mit der Pfote am Kopf hinter dem Ohr kratz*

    Also ich hab' ja schon immer gewusst dass es bei Dir eigenartige Strahlung geben muss - Stichwort "Atom-Sauerampfer"... Aber dass jetzt schon Koriander über Winter zu Rucola mutiert - das ist krass. Und wo wohnt dann der neue Koriander, wenn sein Zuhause von Invasoren besetzt wurde?

    Das Bastelpaket sieht klasse aus - freue mich schon ganz dreist über mein Geburtstagskärtchen in diversen Wochen! :-P

    Und was den Besuch bei den Mandelbäumchen betrifft: NEID!!!

    Liebe Grüße aus dem Bau!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag:
      Hat es der Blutampfer eigentlich auch geschafft - oder sollte die kleine Ratte mal schauen, ob sich im Rattengarten ein Ableger für Dich findet?

      Löschen
    2. Der Blutampfer hat es leider nicht geschafft. Wenn die kleine Ratte da mal schauen könnte, wäre das ganz toll :-)

      Liebste Grüße zu dir in den Rattengarten :-)

      Löschen
  6. Den ersten Sonnenbrand des Jahres, den hab ich mir am Wochenende auch geholt! Leider.

    AntwortenLöschen
  7. voll schön die blühenden mandelbäume! muss ich direkt in meinen park schaun, ob die japanische kirsche auch schon blüht..

    AntwortenLöschen
  8. Jaaa, endlich ist der Frühling da! Tolle Fotos hast du gemacht :-)
    Könntest du mir bitte deine E-Mail Adresse zukommen lassen? Ich finde hier keine Möglichkeit :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe dir bei Facebook geschrieben, offensichtlich hat die Mail, die ich über den Blog geschrieben habe, den Weg ins Bloggernirvana gefunden...

      Liebste Grüße zu dir :-)

      Löschen
  9. Ja ja, Sonnenbrandopfer unter sich *kicher* Gott sei Dank sehe ich langsam wieder menschlich und nicht weiter krebsig aus. Blöd war nur, dass ich mir sogar die Kopfhaut verbrannte und das erst am nächsten Tag bemerkte, als ich dat Kopffell anders scheitelte *laaaaach* Ansonsten haben wir Beide wohl ein Herz für Gartenkräuter. Find ich gut :))) Schönen Tag, Liebes. Herz dich feste!

    Kunterbunte Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...