Sonntag, 7. Dezember 2014

Polyxena kocht Fischpfanne

2 Karotten
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
1 Dose Mais
1 Becker saure Sahne
4 Fischfilets
Spätzle (bei mir warens Reste vom Vortag)
1 Biozitrone
Salz, Pfeffer, Dill,  Milch, Öl


Die Zutaten schnippeln versteht sich ja von selbst ;-). Dann habe ich die Zwiebel, Karotten und den Lauch im heißen Öl angebraten:






Das Gemüse darf ruhig etwas bräunen.





Schließlich habe ich das kleingeschnittene und gesäuerte Fischhfilet und den Mais zugegeben und mit der sauren Sahne und der Milch angießen und schwach köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist.


Ganz zum Schluss habe ich die Spätzle zugegeben. Wenn man sie frisch zubereitet, müsste man das in einem Parallelschritt erledigen



Mit Salz, Pfeffer, Dill und der abgeriebenen Zitronenschale würzen.


Kommentare:

  1. Schaut lecker aus!! Dir einen gemütlichen zweiten Advent, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hmmh...das sieht köstlich aus....und hört sich einfach an. Genau das Richtige für mich. Werd ich mir gleich notieren. Dankeschön!!
    Ich wünsch dir einen schönen zweiten Advent,
    liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Polyxena,

    das sieht aber lecker aus!

    Viele Grüße aus dem 7ten Stock deine Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Lieb Polyxena, das gefällt mir und ich werde es mir abspeichern, um es bei Gelegenheit einmal nachzukochen.

    Schönen Sonntag noch
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos, das sieht richtig lecker aus!
    Vielen Dank für Dein Rezept.
    Herzliche Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend liebe Polyxena,
    ich danke dir und wünsche auch dir einen schönen zweiten Advent.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Polyxena,

    das hört sich superlecker auf! Ich werd's mal nachkochen!

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich sehr lecker an und schaut auch sehr lecker aus.
    Danke für's Rezept.
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh, das sieht aber lecker aus. Da knurrt mir gleich der Magen.
    Könnte ich jetzt glatt essen, obwohl eigentlich noch Frühstückszeit ist.
    Aber ich hab mich da nicht so ;-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube,das könnte ein neues Lieblingsrezept werden! Spätzle zu Fisch finde ich zwar ungewöhnlich, aber warum nicht? AAnsonsten finde ich "Alles in einem Topf" immmer gut.
    Für den zweiten Adevtn bin ich zu spät dran. Also: eine gute Woche!
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Mahlzeit, habe schon mal den Tisch gedeckt, kann man sich das von dir liefern lassen? Ok. du bist so weit weg, also darf ich das Rezept selber nachkochen, mh,mh,mh,
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Polyxena,
    deine Fischpfanne sieht sehr lecker aus - sogar für mich, obwohl ich nicht der größte Fischfan bin ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  13. Hallo du Liebe,
    bin 11 Post`s in Verzug und bündel immer ein paar.
    Dein Essen heute hört sich gut an, gut den Fisch müßte ich weg lassen, aber geht auch sicher ohne ;-)
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;O)

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...