Dienstag, 26. Februar 2013

Polyxena kocht: Reisnudelsalat



Aus diesen leckeren Einzelzutaten (Crevetten aus Frankreich, mariniert in Öl und Knoblauch; Erbsen, meine absolutes Lieblingsgemüse; Putenfleisch und Reisnudeln) mache ich oft diesen leckeren schnell zubereiteten Salat. Pute und Crevetten kurz anbraten, alles vermengen und ein Dressing aus Zitronensaft, Honig, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Nelken, Koriander zubereiten. Wenn man im Frühling frischen Koriander hat, sehr lecker...

Kommentare:

  1. Bald ist es soweit - dann wird sich wieder zeigen wieviel Crevetten-Nachschub so eine handelsübliche Ratte apportieren kann - und pulen... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Mein Vorrat ist leider auf zwei Spießchen runter... Es wird langsam Zeit ;-)

      Löschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...