Sonntag, 24. Februar 2013

Sonntagabend

Der Sonntag neigt sich dem Ende zu. Man glaubt es kaum, er war sonnig, ja ja, es gibt sie noch die Sonne. Was das Wetter aber in keiner Weise davon abgehalten hat, Schneeflocken vom Himmel zu schicken.
Daher habe ich den Tag genutzt um etwas Schreibtischarbeit zu erledigen, auf die ich keine Lust mehr habe, wenn sich der Frühling tatsächlich aus seinem gut gehüteten Versteck heraustraut. Nachdem ich mir ein herziges Abendessen zubereitet habe (ja Käse kann es für mich niemals genug geben), lasse ich jetzt den Tag ausklingen. Dazu habe ich mir mal wieder ein Kännchen Sylter Yogitee zubereitet. Heute wird die Milch von einer Prise Zimt begleitet. Und ich höre meine beiden Unheilig-Alben. Nicht jedermanns Geschmack, ich weiß, aber irgendwie gefällt mir diese Stilmischung, die zu meinem doch sehr indifferenten Musikgeschmack passt. Ich kann mich auch nicht festlegen, was mir gefällt. Oder anders gesagt, ich höre einfach alles, was mir gefällt und das kann je nach Stimmung SEHR unterschiedlich sein ;-). Außerdem passen die Lieder gerade sehr gut zu meiner Stimmung.
Wie sieht es bei euch aus: Habt ihr einen sehr klar umrissenen Musikgeschmack oder variiert er stimmungsabhängig???

Kommentare:

  1. "...wenn sich der Frühling tatsächlich aus seinem gut gehüteten Versteck heraustraut." Ja, darauf warte ich auch sehnlichst, aber zumindest in dieser Woche soll sich die Sonne ja noch einige Male blicken lassen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) ich hoffe sehr, dass sie das auch weiß

      Löschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...