Donnerstag, 13. November 2014

Polyxena und ihre Seelenstreichler







Was sind eure Seelenstreichler? Wie verschafft ihr euch Auszeiten aus dem Alltag? Ich freue mich, wenn ihr sie unter diesem Post verlinkt.

Wie ist es bei euch? Hier ist es kalt und nass:


Überall gefallenes Herbstlaub. Nass, kalt...


Der Weg mit Laub gesprenkelt. Mein Weg zum Postkasten, den ich normalerweise sehr mag, aber in dieser Jahreszeit - brrrhhhhh...


Die Bank nass und belaubt.






Stulpen sind das einzige, was mich etwas mit dieser Jahreszeit versöhnt. Für dieses Jahr sind sie schon seit einer Weile hervorgeholt.







Da ist Kerzenschein momentann in der langen  Dunkelheit, Nässe und Kälte ein ganz besonderer Seelenstreichler. Sobald die Dunkelheit den Tag endgültig vertreibt oder nach Feierabend, zünde ich eine Kerze an und genieße das sanfte angenehme Licht und die Wärme, die sie verbreitet. Dazu eine Tasse Tee, ein Buch oder Hörbuch und der Abend kann ausklingen.

 Hier entlang geht es zu meiner Verlosung. 

Kommentare:

  1. Wie Du ja gestern vielleicht auch bei mir gesehen hast sind Kerzen auch für mich echte Stimmungsaufheller.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Ja, nass/kalt mag ich auch nicht aber heute ist strahlend blauer Himmel :)))) Das ist mein Seelenstreichler für heute!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Auch für mich ist der Kerzenschein der Seelenstreichler im November.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich hab' die Stulpen auch schon hervorgeholt! Heute ist es richtig nasskalt und ich bin froh, dass ich nciht schon wieder aus dem Haus muss.
    LG und genieße Deinen warmen Tee
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    mir geht es ähnlich wie dir.
    Für mich ist eine Tasse Kaffee und eine Garten oder Einrichtungszeitschrift so ein richtiger Seelentröster.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Seelenstreichler das ist ja ein schönes Wort! Deine Fotos sind auch toll!
    Liebe Grüße
    Frau Veilchenblau

    AntwortenLöschen
  7. Guten Abend liebe Polyxena,
    ich danke dir für dein Kommentar und die ausführliche Antwort habe ich doch sehr gerne geschrieben. :-) Wünsche dir viel Erfolg und Ruhe für dieses kleine Vorhaben und wenn du noch Fragen hast, wende dich einfach an mich, ich helfe dir. :-) Freue mich immer sehr, wenn du vorbeischaust.

    Meine Seelenstreichler? Eine Umarmung und ein Kuss meines Mannes, ebenso wunderbare Worte. Das Lachen meiner Kinder. Gute Magazine mit tollem und inspirirenden Inhalt. Tee, Kerzenschein, ein guter Film. Das kann ich dir so gerne nennen. Mich einfach auf mich besinnen. Manchmal auch gute Musik.

    AntwortenLöschen
  8. hallo :) ich hab hier einen großen seelenstreichler, der alle kummer weg schafft im nu. der garten :)
    ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Kerzenschein ist ein wahrer Seelenschmeichler. Schon am Morgen zum Frühstück, wenn noch alles dunkel draußen ist, zünde ich sie an. So fängt der Tag gut an.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, Kerzen auf jeden Fall und deine Stulpen - das ist eine gute Idee, irgendwo waren auch noch welche versteckt!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Polyxena,
    eine Tasse Cappuccino, Strickzeug in der Hand und eine kleine Auszeit. Gern mit Kerzenschein oder im Garten, mit meiner Familie - oder auch allein....Oder ich nehme mir klitzekleine Momente um nur mal bewusst "durchzuatmen" und meinen Kopf "frei" zu bekommen ( im Dienst oder so) ...oder eine "Blogrunde"...
    Oder, oder, oder...
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  12. Genau so ist es!! Deine Stulpen sind total schön!! Eine prima Idee, denn kalt genug für richtige Handschuhe ist es noch nicht hier bei uns!! Ich wünsche Dir ein behagliches, kerzenschimmerndes Wochenende! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wirklich gute Seelenstreichler!
    Ganz viele liebe Herbstgrüße zum Wochenende
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    bei mir ist es der Milchkaffee am Vormittag wenn ich
    dazu Zeit habe ihn in Ruhe zu trinken!
    Werd mir schnell mal einen machen ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  15. Schon die Stulpen rausgeholt? Sie sind wirklich schön! Ich hoffe einfach, dass ich mit meinen noch ein bisschen warten kann. Noch ist es hier zwar neblig und nass aber warm.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. .... hier ist es zwar nass aber noch nicht wirklich kalt, aber KERZEN müssen sein und dazu Kamin und Tee und Hörbuch und Handarbeitszeug oder ein schönes Buch ....... *schmaaaach*
    ;O) .....

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja, heute ist so ein Tag. Nachdem ich beim Arzt war, ha solche Halsschmerzen, werde ich mir auch ein Hörbuch gönnen! Tee dazu und etwas handarbeiten.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...