Samstag, 1. November 2014

Polyxena und die 30 Bücher - Tag 8

Ein Buch, das dich fasziniert hat







Die Känguru-Trilogie hat mich nicht etwa fasziniert, weil ich die Idee als solche originell fand, sondern weil sie bei Begeisterung für etwas weckte, von dem ich überzeugt war, es würde mich nicht interessieren. Der Kleinkünstler mit seinem Känguru in einer WG, wo die beiden jedes erdenkliche politische, gesellschaftliche oder historische Thema diskutieren. Normalerweise kann ich Comedy oder Kabarett nur bedingt etwas abgewinnen, aber bei den Hörbüchern kam ich aus dem Lachen nicht mehr heraus. Die Ironie hat genau meinen Nerv getroffen. 
Marc-Uwe Kling liest seine Bücher selbst und macht das so genial, dass ich die Hörbücher nur weiter empfehlen kann. Ich denke, dass das Känguru als Hörbuch wesentlich besser zur Geltung kommt, als wenn man es nur liest.


Kommentare:

  1. Danke für den Tipp...werde ich mir merken...Ich kenne noch einen Autor, bei dem es sich lohnt, das Hörbuch, was er selbst liest, zu kaufen...nächste Woche auf meinem Blog...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich schon soviel von diesem Känguru hier auf den Blogs gelesen, ich glaube, ich muss mir auch mal das Hörbuch anschauen.
    Aber eigentlich lese ich lieber als zuhören...
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. h, kenne ich noch gar nicht!
    Vielen dank für deinen Tipp...Hörbücher müssen gut vorgelesen werden...dann machen sie echt Spaß!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. lieben dank für deinen netten kommentar auf meinem blog. ich habe mich sehr darüber gefreut.
    deine seelenstreichler-reihe finde ich toll!! auch dein buch-projekt. vielen dank für die inspirationen.
    hab einen schönen start in den november.
    liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  5. danke für den tip und danke,für deine lieben kommentare und das du immer wieder bei mir mitliest. eigentlich lese ich am liebsten selbst...aber im auto lass ich mir auch gern mal vorlesen :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Polyxena!

    Alleine Deine Ausführungen dazu, dass etwas Dein Interesse geweckt hat was sonst nicht so wäre, macht es für mich wiederum sehr hörens- bzw. lesenswert....!

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag!

    Ganz liebe Grüße!

    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Polyxena,
    diese Hörbücher hatte ich auch schon beim Buch des Monats vorgestellt und finde sie auch super. Wobei mir die "Stimme des Känguru" nicht so gefällt. Ich liebe Hörbücher bei meinen Handarbeiten (natürlich nur, wenn ich ganz alleine bin, okay Paula ( unser Katzenmädchen darf auch dabei sein ) und ich hab das Gefühl, auch sie mag es *hihi*
    weiter geht`s ..... ;O)

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich ja lustig an! Kennst du die Erdmännchen-Krimis? Ich habe gerade das 2 Höhrbuch davon im Auto. Ich finde sieunglaublich lustig! Vielleicht wären die auch was für dich.
    Schönen Sonntag
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Polyxena
    Mir ging es genau so. Ich konnte mir nicht vorstellen das mir diese Hörbücher gefallen würden.Mein Liebster hat mich dann doch davon überzeugt mal damit zu beginnen. Einmal angefangen habe ich sie dann verschlungen. Ebenso wie Du bin ich der Meinung das sie als Hörbuch sicher besser rüberkommen.
    Wünsche Dir einen schönen Tag
    GLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. *Ohren spitz*

    Ach schau her, das Känguru... Da hat die nagerseitige Werbung wohl gewirkt! ;-) Ja, das ist echt zu komisch, was die beiden so zu besprechen haben... Eine von Nagerchens Lieblingsszenen ist der Teil, wo die Graffittis korrigiert werden, gefolgt von einer "Diskussion" mit den davon nicht ganz so begeisterten Neonazis... :-D

    Grüße aus dem Bau!

    *kichernd weiterhüpf*

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...