Dienstag, 12. November 2013

Polyxena und ihre Helden des Alltags

Dienstag, der Heldendienstag ist wieder da. Ein bitterkalter Heldendienstag bei uns. Von daher werde ich heute einen in jeder Hinsicht wärmenden Helden zu 'roboti liebt'.



Den tollen wärmespeichernden Becher habe ich vor einiger Zeit von Fräulein Trollblume bekommen, als ich noch einen sehr kalten und zugigen Arbeitsplatz hatte. Yogitee mit Schokolade und Gewürzen, hmmm, da wird es einem auch gleich von innen heraus war. Dazu die letzten beiden Herbstkekse, die ebenfalls von Fräulein Trollblume stammen. Sie waren in der Goodiebag vom Herbstessen. Die letzten beiden werden jetzt von mir verknuspert. Dazu einer meine Herzkerzenhalter aus Holz, der so wunderbar zu meinen neuen Herzservietten/~tischsets vom Möbelschweden passt. Genau das richtige kleine Frühstück für einen bitterkalten Herbsttag wie den heutigen.
Ich werde mich mal langsam auf den Weg zum Einkaufen machen. Heute wird etwas gekocht, was ich euch bald zeigen werde, ihr dürft gespannt sein. Später werde ich mir eure Helden anschauen.Wenn ihr mögt, schaut euch auch den anderen Post des heutigen Tages an, da gibt es heute ein sehr schönes Buch zu sehen.

Kommentare:

  1. Der Becher ist sehr schön. Ich hab einen der tut zwar seinen Dienst brav, ist aber langweilig Schwarz/Metall. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Schön, wenn man so liebe Freundinnen hat, die an einen denken...
    Komm gut durch den kalten Tag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Da scheint mir der eigentliche Held Frau Trollblume zu sein ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Was für nette Geschenke ! Und Yogi Tee mit Knusperkeksen - yummie !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Ein Schluck aus Deiner Tasse, ein Biss von Deinen Keksen und ein bisschen Teelichtwärme könnte ich jetzt auch gut gebrauchen.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  6. Cooler Becher ;-)
    Habe gerade ein bisschen bei Dir gestöbert, das Buchprojekt finde ich wirklich toll!
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns wirds auch langsam kalt, da sind Tee, Kerzen und Kekse das beste Rezept.

    LG verena

    AntwortenLöschen
  8. Das schaut aber einladend aus!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  9. so gemütlich.! am liebsten würde ich mich gleich zu dir gesellen und einen schönen blattkeks vernaschen. lg, éva

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das freut mich, dass der hübsche Becher zum Einsatz kommt. Du hattest noch Herbstkekse??? Du bist verrückt! :-)
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmm Yogitee ... einer meiner liebsten und das gerade jetzt zu der Jahreszeit! Kann die Frau Trollblume auch mal ein kleines Päckchen zu mir schicken?

    AntwortenLöschen
  12. ein wunderbares arrangement!
    yogitee und feine kekse…..die perfekte kombination nach einem gartentag an frischer kalter novemberluft! liebe grüsse zu dir!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Polyxenia.
    Ja gut sieht das aus sehr gemütlich.
    Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  14. Yogitee ist super, mit so guten Keksen noch besser!

    Lg die Kim

    AntwortenLöschen
  15. mmhmmm... so gemütlich... :) ich nehm mir einen keks, ja?

    AntwortenLöschen
  16. Ohhh... es war sooo bitter kalt heute - trotz Winterjacke und den Stiefelchen - morgen wird die Mütze rausgeholt :D
    Ganz liebe Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  17. Yogi Tee liebe ich. Stimmt war bitterkalt gestern. Ein toller Held
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen

Jeder liebe Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...